Mackmyra Vinterglöd 2018

Mackmyra Vinterglöd
Mackmyra Vinterglöd
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Würzig und fruchtig mit süßer Marmelade, kandierter Orangenschale, Muscovado-Zucker und warmen Rosinen. Leichte Glühwein-Aromen, Vanille und Buttercreme und geröstete Eiche.
Geschmack: Wiederum fruchtig mit Eichennoten, kandierten Früchten und Orange. Würzige Vanille, Ingwer, Tabakblätter und Mandeln.
Abgang: Würzig mit Frucht und Eiche.
Fasstyp: Bourbon: 200 L 1st Fill / 2nd Fill; Schwedische Eiche: 100 L 2nd Fill; Oloroso: 128 L 1st Fill; Amerikanische Eiche: 128 L Virgin, 1st Fil; Glöggvin: 100 L bis 128 L 1st Fill; PX-Sherry: 200 L Virgin
Mackmyra Vinterglöd erhielt ihr Finish in Eichenfässern, die zuvor mit schwedischem Glühwein und PX Sherry befüllt waren. Die Idee einen schwedischen Whisky zu brennen, entstand bei einem Skiausflug von acht Freunden 1998. Jeder brachte eine Flasche Whisky mit und so drehten sich die Gespräche nur um Whisky. Daraus entstand die Brennerei in Mackmyra Bruk, die nur mit lokalen Zutaten und ohne Farbstoff ihren Whisky herstellt. Die Gründer haben sich auch im Flaschendesign verewigt: Für jeden der acht Freunde befindet sich eine Delle - 'sozusagen ein Fingerabdruck' - im unteren Bereich der Flasche.
Die Master Distillerin Angela D'Orazio hat viele Kontakte in der Weinszene. Dementsprechend kreativ und vielseitig sind ihre Fassreifungen. Die Brennerei experimentiert auch viel mit eigenen Sättigungen.
0,7 Liter 46,1 % vol
48,90 EUR
geringer Vorrat
inkl. 20% MwSt. exkl. Versandkosten
69,86 EUR/l
Mackmyra Svensk Whisky AB Kolonnvägen 2 80267 Gävle/SE
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schweden
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Balvenie Double Wood mit Stielglas 12 Jahre Balvenie Double Wood mit Stielglas
(724)
0,7 Liter 40 % vol
49,90 EUR
Mehr Informationen
71,29 EUR/l
Balvenie Double Wood 12 Jahre Balvenie Double Wood
(724)
0,7 Liter 40 % vol
45,90 EUR
Mehr Informationen
65,57 EUR/l
Highlands Live Event Set, groß Highlands Live Event Set, groß
(575)
2,1 Liter 42 % vol
94,90 EUR
Mehr Informationen
45,19 EUR/l
Glenmorangie Original Discovery Pack Glenmorangie Original Discovery  Pack
(575)
0,8 Liter 40,5 % vol
44,90 EUR
Mehr Informationen
56,13 EUR/l
Balvenie Caribbean Cask mit Glas 14 Jahre Balvenie Caribbean Cask mit Glas
(177)
0,7 Liter 43 % vol
62,90 EUR
Mehr Informationen
89,86 EUR/l
Dalmore The Fifteen 15 Jahre Dalmore The Fifteen
(151)
0,7 Liter 40 % vol
69,90 EUR
Mehr Informationen
99,86 EUR/l
Balvenie Double Wood 17 Jahre Balvenie Double Wood
(90)
0,7 Liter 43 % vol
112,50 EUR
Mehr Informationen
160,71 EUR/l
Balvenie Triple Cask 12 Jahre Balvenie Triple Cask
(74)
1 Liter 40 % vol
72,90 EUR
Mehr Informationen
72,90 EUR/l
Royal Brackla 12 Jahre Royal Brackla
(26)
0,7 Liter 40 % vol
45,90 EUR
Mehr Informationen
65,57 EUR/l
Benriach 10 Jahre Benriach
(25)
0,7 Liter 43 % vol
29,90 EUR
Mehr Informationen
42,71 EUR/l
Auchentoshan Blood Oak Auchentoshan Blood Oak
(22)
0,7 Liter 46 % vol
47,90 EUR
Mehr Informationen
68,43 EUR/l
Mortlach The Wee Witchie 12 Jahre Mortlach The Wee Witchie
(12)
0,7 Liter 43,4 % vol
49,90 EUR
Mehr Informationen
71,29 EUR/l
Jura Seven Wood Jura Seven Wood
(10)
0,7 Liter 42 % vol
54,90 EUR
Mehr Informationen
78,43 EUR/l
Glenfiddich Grand Cru 43% 23 Jahre Glenfiddich Grand Cru 43%
(1)
0,7 Liter 43 % vol
257,00 EUR
Mehr Informationen
367,14 EUR/l
Redbreast 21 Jahre Redbreast
0,7 Liter 46 % vol
153,50 EUR
Mehr Informationen
219,29 EUR/l
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Mackmyra
Hier wurde im Jahr 1999 mit der Produktion begonnen. Damals aber nur mit einer maximalen Kapazität von 100 Litern. Im Frühling 2002 wurde massiv ausgebaut um wesentlich größere Mengen produzieren zu können. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schweden
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 4
i
Aroma
Gewürze:
Süße:
Früchte:
Sherry:
Rosine:
Vanille:
Eiche:
Beeren:
Nüsse:
Orange:
Heide:
Tabak:
Floral:
Honig:
Kuchen:
Anis:
Kräuter:
Herb:
Zitrus:
Geschmack
Gewürze:
Süße:
Früchte:
Zitrus:
Vanille:
Nüsse:
Eiche:
Orange:
Ingwer:
Mandeln:
Schokolade:
Malz:
Dunkle Schokolade:
Grapefruit:
Anis:
Herb:
Abgang
Früchte:
Eiche:
Gewürze:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:
Grapefruit:
Süße:
Herb:
Zitrus:
Geschmacksbewertung - Mackmyra Vinterglöd 2018
Kunden-Bewertungen:
28.10.2020
JanAnskeit
Aroma: Gewürze Tabak Kräuter Honig Zitrus Beeren Orange Nüsse Floral Kuchen Rosine
Bourbon, Anis, Wacholder, Tabak, Kräuter, Honig, Zitrusfrucht, Blaubeeren, Nadelholz, Orange, helle Nüsse, floral, Buttergebäck, Früchtekuchen/Stollen, Rosinen

Geschmack: Malz Gewürze Grapefruit Dunkle Schokolade
Wacholder/Nadelholz, Malz, Gewürze mit Anis, Grapefruit, dunkle Schokolade

Abgang: Grapefruit Dunkle Schokolade
Nadelholz/Wacholder, leichte metallische Bitterkeit, Grapefruit, dunkle Schokolade

Kommentar: Mega komplex und ungewöhnlich, aber leider dann nicht so lecker :D 3,2 von 5 Punkten.
19.09.2019
Witsch Master oder Malt Witsch
Mal etwas ganz anderes und dermaßen Glühwein... genau das richtige wenn man die Nase voll von Standards und Einheitsbrei hat.. der wird polarisieren.
Ich persönlich finde ihn ziemlich genial.
4,5 Sterne
25.07.2019
Herstellerbeschreibung
Aroma: Würzig und fruchtig mit süßer Marmelade, kandierter Orangenschale, Muscovado-Zucker und warmen Rosinen. Leichte Glühwein-Aromen, Vanille und Buttercreme und geröstete Eiche.

Geschmack: Wiederum fruchtig mit Eichennoten, kandierten Früchten und Orange. Würzige Vanille, Ingwer, Tabakblätter und Mandeln.

Abgang: Würzig mit Frucht und Eiche.

Kommentar:
30.05.2019
El_Bastardo
Aroma: Primär süßlich Richtung Konfitüre trifft es ganz gut. Irgendwie so eine leichte Fruchtnote, aber nicht wirklich von Obst. Würze würde ich als sehr schwach bezeichnen. So eine leichte Muskatnote.

Geschmack: Bitter-süß, gut durchmischt. Der Bittergeschmack ist interessant. Im ersten Moment finde ich ihn nicht typisch Eichenbitter, sondern so säuerlich bitter. Mag ich. Die Süße ist zuckeriger Natur. Kaum Frucht. Es kommt mehr Bitterkeit nach, auch typischere Eichennotem mit Würze etc., es ist aber schon eine ganz schön vielfältige Mischung durch die ganzen unterschiedlichen Fässer, so dass es schwer wird, das auseinander zu nehmen. Vielleicht sollte man das einfach mal nicht tun. Ist gut so, wie es ist. Genießet die Komposition :p

Abgang: Bitterkeit klingt ab, es bleibt zur Abwechslung auf der Zungenspitze mal die Zuckersüße zurück statt die Bitterkeit.

Kommentar: "Very interesting" ist mein Fazit. Besonders für Leute, die schon länger dabei sind und eigentlich nur noch nach dem Anderen suchen, weil sie alle Grundschemata verinnerlicht haben eine tolle Sache zum gegen den eigenen Erfahrungsschatz vergleichen. Auch für Leute, die einfach gerne alles mischen gut geeignet :p
04.04.2019
PaddySoprano
21.12.2018
TheLostKing