Puni Vina

Puni Vina
Puni Vina
Kundenbewertung
3.6 (7)
Geschmacksprofil
Früchte Früchte Pflaume Pflaume Zimt Zimt Sherry Sherry
  • Sorte
    Single Malt Whisky
  • Aroma
    Noten von Christstollen, cremigen Walnüssen und süßen Sultaninen.
  • Geschmack
    Intensiv fruchtig nach Kirschkompott mit Zimt, Pflaumen und Orangenschalen.
  • Ex-Bourbonfässer und Finish in Marsala Fässern
  • nicht kühlgefiltert
Puni Vina
sofort lieferbar
0,7 l · 43 % vol
47,90 €
68,43 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung
Puni Vina ist eine besonders fruchtige Abfüllung aus handverlesenen Eichenfässer, die zuvor mit erstklassigen Marsala Wein befüllt waren. Marsala ist ein Likörwein, der traditionell auf der Insel Sizilien hergestellt wird. Er wird aus weißen Rebsorten hergestellt. Durch die Verwendung der Marsala Fässer erhält Vina die dunkle Farbe sowie die feinen Fruchtaromen.
Hersteller
Puni Distilleria Srl Via Puni 10 39020 Glorenza/IT
Bezeichnung
Whisky
Herkunftsland
Italien
Brennerei-Video
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Die Brennerei: Puni

Im Januar 2010 wurde das Familienunternehmen PUNI Destillerie GmbH gegründet. Die Brennerei ist die erste und bisher einzige Whisky Destillerie Italiens und steht inmitten der Alpen, nahe dem Ortlermassiv, in Glurns im Vinschgau. weiterlesen
Status
Geöffnet
Land, Region
Italien
Puni Sole Puni Sole
test 71,29 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Puni Arte No. 1 6 Jahre
Puni Arte No. 1
test 99,86 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand

Artikel mit ähnlichem Geschmack:

Glengoyne - neues Design 25 Jahre Glengoyne - neues Design
test 558,57 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Tamnavulin Cabernet Sauvignon Edition
(17)

Whisky.de Award April 2021

Früchte Pflaume Sherry
Tamnavulin Cabernet Sauvignon Edition
test mit Farbstoff: Zuckerkulör · 35,57 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Elsburn The Journey 2021 Elsburn The Journey
test 71,29 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Inchmurrin Madeira Wood Finish Inchmurrin Madeira Wood Finish
test 57,00 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Edradour Barolo Cask 21 Jahre 1999/2021 Edradour Barolo Cask
test 394,29 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Strathmill 14 Jahre 2006/2020 Strathmill
test 156,43 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Hinch Single Pot Still Hinch Single Pot Still
test 57,00 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Mortlach Private Collection 1974/2020 Mortlach Private Collection
test 3.598,57 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Edradour Decanter Sherryfass 2008/2020 Edradour Decanter Sherryfass
test 156,43 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Aultmore Oloroso Sherryfass 11 Jahre Aultmore Oloroso Sherryfass
test 125,57 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Glenallachie 12 Jahre 2008/2021
Glenallachie
test 156,43 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Benrinnes Madeira - The Firkin Ten 2008/
Benrinnes Madeira - The Firkin Ten
test 114,14 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Deanston 13 Jahre 2007/2021
Deanston
test 149,29 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Bunnahabhain 30th Anniversary mit 2 Gläsern 40 Jahre 1978/2018
Bunnahabhain 30th Anniversary mit 2 Gläsern
test 1.725,71 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand
Macduff Wine Finish 13 Jahre 2007/2020
Macduff Wine Finish
test 74,14 €/l
· inkl. 20% MwSt. · exkl. Versand

Kundenbewertungen

Durchschnitt aus 7 Bewertungen
3,6 Sterne
5 Sterne
0
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Geschmacksbewertungen

Aroma
Süße Süße
100% (8)
Früchte Früch.
70% (5)
Sherry Sherry
40% (3)
Karamell Karam.
40% (3)
Pflaume Pflau.
30% (2)
Pfirsich Pfirs.
30% (2)
Nüsse Nüsse
20% (1)
Rosine Rosine
20% (1)
Geschmack
Früchte Früch.
100% (10)
Pflaume Pflau.
70% (7)
Gewürze Gewür.
60% (6)
Zimt Zimt
60% (6)
Süße Süße
30% (3)
Birne Birne
20% (2)
Pfirsich Pfirs.
20% (2)
Muskat Muskat
10% (1)
Abgang
Früchte Früch.
100% (2)
Nüsse Nüsse
100% (2)
Malz Malz
100% (2)
Heu Heu
100% (2)
Pfirsich Pfirs.
100% (2)
Mandeln Mande.
100% (2)
Kräuter Kräut.
100% (2)
Gewürze Gewür.
50% (1)
Rauch Rauch
50% (1)
Alkohol Alkoh.
50% (1)
Süße Süße
50% (1)

Bewertungen

Matthias
am 05.07.2021
Aroma: Vordergründig Fruchtkompott- rasch übergehend in volle Pfirsich Aromen, gefolgt vonSherry

Geschmack: Pfirsich Früchte Süße

Abgang: Malz Mandeln Heu

Kommentar: Immer wieder gerne
Pfirsich
Matthias
am 05.07.2021
Aroma: Vordergründig Fruchtkompott- rasch übergehend in volle Pfirsich Aromen, gefolgt vonSherry

Geschmack: Pfirsich Früchte Süße

Abgang: Malz Mandeln Heu

Kommentar: Immer wieder gerne
Pfirsich
Jörn
am 05.04.2021
Aroma: Karamell Süße vergorene Früchte, Zabaione (=Marsala), muffelig-nussig, etherisch-süß

Geschmack: adstringierend-pelzig wie ein trockender Wein. mild, dann stärker werdend mit einem muffeligen Geschmack, so wie Gas riecht.

Abgang: Der muffelige gasige Geschmack hält etwas an.

Kommentar:
Ich kann verstehen, wieso man ihn mögen kann, für mich ist es aber der schlechteste Whisky, den ich bisher verkostet habe. Der muffelige Geruch und pelzig-ekelige Geschmack macht ihn für mich zu einem echten Flop-Kauf.
Ben
am 26.01.2021
Aktualisierung für meine Bewertung vom 24.01.:

Aroma: Süße und heute auch deutlich Früchte und Pflaume (wie Kandis oder Zuckerwatte, nur eine minimale Karamell-note). Die Assoziation mit Christstollen kann ich heute auch bestätigen, weil es durchaus so etwas wie ein angenehmes, leicht weihnachtlich-würziges Puderzucker-Rosinen-Aroma gibt.

Kommentar: Nach wie vor sehr süß. Zu süß? Schwierige Frage. Probiert einfach mal aus, ob er euren Geschmack trifft.
Ben
am 24.01.2021
Aroma: Süße (wie Kandis oder Zuckerwatte, nur eine minimale Karamell-note)

Geschmack: Früchte Birne (überreif) vielleicht etwas Pflaume , aber eher süße Marille,Gewürze Muskat Zimt

Abgang: erst leicht Gewürze, dann verbleibt nach einer Weile nur noch der süße Süße-Nachgeschmack, als hätte man kurz zuvor Kandis gelutscht

Kommentar: süß - würzig - süß, ein abwechslungsreicher, einfacher Genuss; nicht vielschichtig, nicht komplex, Geschmackssache, für mich positiv, muss man aber gerade Lust drauf haben. 3,5 Sterne (also aufgerundet 4, 3 wären zu wenig)
Oliver
am 22.10.2019
Hat mich positiv überrascht. Schöne Fruchtaromen, Pflaume, Birne und ja, tatsächlich etwas Christstollen kommt durch. Ist auf jeden Fall eine Erfahrung wert. Für den Preis in Ordnung.
  1. 1
  2. 2