Nikka Yoichi

Nikka Yoichi
Nikka Yoichi
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Voll, weich, salzig und leicht rauchig. Dazu Zitrusfrüchte, Gewürze und Lakritz.
Geschmack: Ausbalanciert und kräftig. Rauch, Früchte und Nüsse mit süßen Akzenten.
Abgang: Lang und seidig mit Malz, Rauch und frischen Noten.
Fasstyp: Bourbon-, Sherry- und neue Eichenfässer
Nikka Yoichi reifte in dreierlei Fasstypen bis zu seiner Vollendung.
Der Single Malt von Yoichi hat stets einen rauchigen Grundcharakter. Die Brennerei hält noch an den alten Brennmethoden fest und befeuert ihre Brennblasen mit Holzkohle.
0,7 Liter 45 % vol
68,90 EUR
sofort lieferbar
inkl. 20% MwSt. exkl. Versandkosten
98,43 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
La Maison du Whisky 8-10 Rue Gustave Eiffel 92110 Clichy/FR
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Japan
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Ardbeg TEN Quadrant mit 1 Miniatur Uigeadail Ardbeg TEN Quadrant mit 1 Miniatur Uigeadail
(744)
0,75 Liter 46,55 % vol
59,90 EUR
Mehr Informationen
79,87 EUR/l
Oban 14 Jahre Oban
(355)
0,7 Liter 43 % vol
45,90 EUR
Mehr Informationen
65,57 EUR/l
Ardbeg Corryvreckan Ardbeg Corryvreckan
(277)
0,7 Liter 57,1 % vol
69,90 EUR
Mehr Informationen
99,86 EUR/l
Amrut Fusion Amrut Fusion
(60)
0,7 Liter 50 % vol
42,90 EUR
Mehr Informationen
61,29 EUR/l
Finlaggan Original Finlaggan Original
(55)
0,7 Liter 40 % vol
19,90 EUR
Mehr Informationen
28,43 EUR/l
Highland Park Full Volume 1999/2017 Highland Park Full Volume
(18)
0,7 Liter 47,2 % vol
89,90 EUR
Mehr Informationen
128,43 EUR/l
Paul John Bold Paul John Bold
(15)
0,7 Liter 46 % vol
39,90 EUR
Mehr Informationen
57,00 EUR/l
St. Kilian Signature Edition 'Three' Peated 3 Jahre 2016/2019 St. Kilian Signature Edition 'Three' Peated
(5)
0,5 Liter 50 % vol
42,90 EUR
Mehr Informationen
85,80 EUR/l
Ledaig 10 Jahre Ledaig
(3)
0,7 Liter 46,3 % vol
39,90 EUR
Mehr Informationen
57,00 EUR/l
Laphroaig Ian Hunter Edition No. 1 30 Jahre Laphroaig Ian Hunter Edition No. 1
(1)
0,7 Liter 46,7 % vol
929,00 EUR
Mehr Informationen
1.327,14 EUR/l
Arran Machrie Moor Arran Machrie Moor
(1)
0,7 Liter 46 % vol
39,90 EUR
Mehr Informationen
57,00 EUR/l
Lagavulin 12 Jahre 2007/2020 Lagavulin
0,7 Liter 56,4 % vol
142,50 EUR
Mehr Informationen
203,57 EUR/l
Ledaig 42 Jahre Ledaig
0,7 Liter 46,7 % vol
4.343,00 EUR
Mehr Informationen
6.204,29 EUR/l
Cask Islay Bourbon Edition Cask Islay Bourbon Edition
0,7 Liter 58,6 % vol
45,90 EUR
Mehr Informationen
65,57 EUR/l
Caol Ila Old Particular 10 Jahre 2009/2020 Caol Ila Old Particular
0,5 Liter 48,4 % vol
45,90 EUR
Mehr Informationen
91,80 EUR/l
Brennerei-Video
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Nikka
Die Whiskydestillerie Miyagikyo ist neben Yoichi die zweite Brennerei, auf die Masataka Taketsuru den Erfolg seines japanischen Unternehmens Nikka gründete. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Japan
Gründungsjahr:
1969
Geschmacksbewertung - Nikka Yoichi
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
14.07.2020
Cowboy
Aroma:
Früchte zarter Rauch Süße Vanille entfernt Maritime Noten
Geschmack:
Malz Früchte Apfel super zarter Rauch Gewürze
Abgang:
Gewürze Eiche zarter Rauch Süße
Kommentar:
Gelungen.
02.06.2020
Paul
Aroma: Am Anfang riecht man Rauch aber es ist nicht Penetrant, mit Algen und Salz.

Geschmack: starke Würze gepaart mit Roggen und salzigen Grundcharakter

Abgang: Roggen mit Ozeannoten

Kommentar:
02.06.2020
Paul
Aroma: Am Anfang riecht man Rauch aber es ist nicht Penetrant, mit Algen und Salz.

Geschmack: starke Würze gepaart mit Roggen und salzigen Grundcharakter

Abgang: Roggen mit Ozeannoten

Kommentar:
27.05.2020
Erwin
Aroma: Rauchig, aber nicht penetrant nach dem zweiten Mal, wo man besser hinricht, kommen die Algenaromen mit subtiler Salzigkeit und leichter Fruchtigkeit durch. Ich hab das Gefühl, am Strand zu sein. Ich hätte über den Geruch bei einer Blindverkostung gesagt, dass es Lagavulin 16 Jahre wäre.

Geschmack: Deutlich Malz und eine starke Würze, dann kommen wieder die Matrime Noten plus leicht Kräuter in Richtung Heidekraut

Abgang: salzig, würzig plus Malz( nichts großartiges )

Kommentar: Es ist ein verdammt guter japanischer Whisky, den ich liebe, weil er wie ein Lagavulin schmeckt, mein Lieblingswhisky. Die Nikka-Brennerei ist meine dritte Lieblings-Destillerie.
1. Lagavulin
2. GlenAllachie
19.02.2020
Luis
Aroma: Rauch Maritime Noten weißeTrauben

Geschmack: Früchte Malz Gewürze leichtMaritime Noten

Abgang: Malz Maritime Noten

Kommentar:
23.04.2019
LPPO
Nase: Sehr fruchtig (vollreife Banane, überreifer Apfel), Rauch, etwas Jod, Malz, zarte Vanille.
Erinnert in jeweiligen Bereichen an Glenlivet 12 und Lagavulin 16.

Geschmack: Rund und würzig, aber nicht schwer. Leichte Süße. Leichte Schärfe. Rauch und Jod/Meer kommen stärker durch.

Abgang: Rauch und vor allem Jod dominieren das Malz. Hält recht lange.

Kommentar: Ein süffiger Japaner, der mir trotz mangelder Altersangabe den ambitionierten Preis wert ist.
  1. 1
  2. 2