Ardbeg Wee Beastie 5 Jahre

Ardbeg Wee Beastie
Ardbeg Wee Beastie
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Intensiv nach schwarzem Pfeffer, Kiefernharz und starkem Rauch.
Geschmack: Teerig mit Schokolade und Fleisch.
Abgang: Lang, vollmundig und salzig.
Ardbeg Wee Beastie ist eine neue Standardabfüllung der Brennerei. Die Geschichte dazu beruht auf einer sagenumwobenen Gestalt in den Mooren von Islay. Ein kleines, bissiges Monsterchen soll dort sein Unwesen treiben. Durch sein junges Alter, sind die Rauchnoten im Wee Beastie sehr präsent und naturbelassen.
0,7 Liter 47,4 % vol
47,90 EUR
vergriffen, unsicherer Nachschub
Erinnerung
68,43 EUR/l
Ardbeg Distillery Ltd. Port Ellen Islay Argyll PA42 7EA/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Ardbeg TEN Ardbone 10 Jahre Ardbeg TEN Ardbone
(728)
0,7 Liter 46 % vol
46,90 EUR
Mehr Informationen
67,00 EUR/l
Laphroaig 18 Jahre Laphroaig
(93)
0,7 Liter 48 % vol
200,00 EUR
Mehr Informationen
285,71 EUR/l
Lagavulin 8 Jahre Lagavulin
(63)
0,7 Liter 48 % vol
47,90 EUR
Mehr Informationen
68,43 EUR/l
Caol Ila 25 Jahre Caol Ila
(50)
0,7 Liter 43 % vol
160,50 EUR
Mehr Informationen
229,29 EUR/l
Ileach Peated Ileach Peated
(32)
0,7 Liter 40 % vol
22,90 EUR
Mehr Informationen
32,71 EUR/l
Mackmyra Svensk Rök Mackmyra Svensk Rök
(21)
0,5 Liter 46,1 % vol
34,90 EUR
Mehr Informationen
69,80 EUR/l
Peat's Beast Peat's Beast
(18)
0,7 Liter 46 % vol
31,90 EUR
Mehr Informationen
45,57 EUR/l
Scapa Glansa Scapa Glansa
(8)
0,7 Liter 40 % vol
55,90 EUR
Mehr Informationen
79,86 EUR/l
Mackmyra Svensk Rök - Amerikansk Ek Mackmyra Svensk Rök - Amerikansk Ek
(5)
0,7 Liter 46,1 % vol
54,90 EUR
Mehr Informationen
78,43 EUR/l
Laphroaig 27 Jahre 2017 Laphroaig
(2)
0,7 Liter 41,7 % vol
502,00 EUR
Mehr Informationen
717,14 EUR/l
Bunnahabhain Dun Bheagan 10 Jahre 2007/2018 Bunnahabhain Dun Bheagan
(2)
0,7 Liter 56 % vol
69,90 EUR
Mehr Informationen
99,86 EUR/l
Stauning Peat 5 Jahre 2014/2019 Stauning Peat
0,5 Liter 48,4 % vol
89,90 EUR
Mehr Informationen
179,80 EUR/l
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Ardbeg
In den Anfängen war Ardbeg eine kleine Schwarzbrennerei die seit 1794 betrieben wurde. Das Gelände der Destillerie liegt an der Südküste der Insel Islay, ganz in der Nähe von Port Ellen. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Islay
Gründungsjahr:
1815
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 9
i
Aroma
Rauch:
Gewürze:
Pfeffer:
Seetang:
Süße:
Maritime Noten:
Vanille:
Kräuter:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Schokolade:
Gewürze:
Pfeffer:
Früchte:
Seetang:
Kräuter:
Maritime Noten:
Vanille:
Nüsse:
Leder:
Tabak:
Öl:
Birne:
Herb:
Abgang
Maritime Noten:
Salz:
Rauch:
Seetang:
Gewürze:
Pfeffer:
Süße:
Geschmacksbewertung - Ardbeg Wee Beastie 5 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
05.05.2020
powerurs
Kommentar: Ich komme mit diesem jungen Rauch einfach nicht klar. Geht mir mit den ganzen jungen Bunna Staoishas genauso. Ein Sample hätte gereicht. 3,5 Sterne
20.04.2020
Rene
Kommentar:
Kräuter / Pfeffer und Asche. Vom Rauch gar nicht so typisch wie Ardbeg. So wild und ungestüm wie zum Teil propagiert empfand ich ihn jetzt auch nicht. Ich bin enttäuscht, Meilen vom Ardbeg 10 entfernt. Glücklicherweise ist er nicht teuer.
20.04.2020
powerurs
Aroma: frisch, spritzig, rauchig, Süße (sogar etwas Sherrysüße?) leichte helle Fruchtigkeit, kräuterig, eine leichte Gumminote, maritime Noten

Geschmack: erst ölig, kräftig rauchig (aschig), Kräuter, leicht pfeffrige Würze baut sich auf

Abgang: der Rauch recht lang, der Rest kurz; pfeffrig würzig, kräftiger aschiger Rauch mit Noten von verbranntem Gummi, Süße, maritim

Kommentar: eine gelungene Ergänzung der Core Range mit gutem PLV; Geschmack und Abgang finde ich hier besser, als die Nase, bei der v.a. der Rauch noch sehr jung wirkt (was mich nicht vom Hocker reißt); im Geschmack/Abgang ist der Rauch aber sehr geil; trotz seiner Jugend keinerlei Fehlnoten
14.04.2020
Klaus
Aroma: rauchig,süß,

Geschmack: rauchig,süß, fruchtig,ölig

Abgang: rauch,fenchel

Kommentar: guter Whisky ,süffig und beim rauch sanft.
Habe leider keine Flasche für 37,80€ ergattert der jetzige Preis ist für mich überzogen.
14.04.2020
Thorsten
Aroma: süsse, Ardbeg Rauch, aber nicht so stark wie beim 10er, Kräuter, der Bourbon kommt mit Vanille, Schockolade, Wachholder und Pfeffer

Geschmack: erst leicht und wässrig, dann süsse, schwarzer Pfeffer, Ruß, vanille, cremig

Abgang: salzig, prickelt auf der Zunge, lang

Kommentar: anders als erwartet, aber für meinen Geschmack einfach mal was anderes und sehr lecker. Ist nicht jedermanns Geschmack.

Hier ist meiner Meinung nach nicht der heftige Ardbeg Rauch gegeben. Ich finde ihn trotzdem klasse. P.S. ich liebe ja die rauchigen Ardbeg Whiskys.
14.04.2020
Martin
Kommentar: Meine Flasche kam heute endlich an. Nach 2,5 Wochen Wartezeit seit der Bestellung.
Das ist mit Abstand der leckerste Islay-Whisky, den ich je getrunken habe - und ich habe viele Islay-Whiskies in meiner Sammlung. Der Geschmack ist unvergleichlich und schmeckt mir persönlich auch wesentlich besser als der Ardbeg 10 oder sonst einer von der Insel.
Ich habe anscheinend die letzte Flasche zum Preis von 37,50€ bekommen - Glück gehabt, musste ich feststellen. Ich habe die Flasche auch in anderen Shops für zeitweise 65€ gesehen. Echt überzogen, da solchen Profit rauszuschlagen. Ich werde ihn definitiv wieder kaufen, wenn ich die aktuelle Flasche leer habe. Aber dann hoffentlich wieder für 37,50€.

Gönnt euch was, es lohnt sich.
  1. 1
  2. 2