1. 1
  2. ...
  3. 3
  4. ...
  5. 51
19.05.2019
marmeladow
Verkostet wurde mehrfach L 23.11.18 3 08:30 BB - Bodenkennzeichnung B 14 (mutmaßlich Batch 14) 01 E08.
Farbe: tiefes, sattes Bernsteingold, sehr imposant. Kräftige Legs.

Mit 46% und frisch im Glas zeigen sich etwas muffige, scharfe Alkohol- und Schwefelnoten. Diese schwinden mit Reduktion auf 44-45%, vor allem, wenn man diesem komplexen stuff viel Zeit zum Atmen und Öffnen (30-40 Minuten!) lässt und die Effekte des Nachschenkens ausnutzt.

Aroma: Eiche Früchte Pflaume Malz Sherry Sherry Rosine Getrocknete Früchte Süße Vanille Karamell
dezente Süße, Sherry, Eiche mit etwas Malz, Rosinen, Frucht und Rumtopf. Kein Hauch von Rauch (auch nicht nachfolgend!)

Geschmack: Eiche Eiche Früchte Früchte Gewürze Sherry Sherry Süße Karamell Kuchen Herb
vollmundig, kraftvoll, volles Mundgefühl, wärmend, samtig-ölig. Komplex und später auch samtig-rund mit Sherry, Eiche und Würze, Frucht, Rosinen, diverse Fruchttöne

Abgang: Eiche Eiche Früchte Malz Sherry Sherry Getrocknete Früchte Süße Vanille Karamell Kaffee
gut mittellang, die Reife und das Alter sind gut nachzuvollziehen. Eiche und Würze neben Sherry, Malz, Rumrosinen

Kommentar: Verkostungszeit für 6 cl ca. 70 min mit meiner besseren Hälfte. Viele sich ständig leicht ändernde Eindrücke. Jeder Dram changiert eindrucksvoll. Sehr komplex!
Insgesamt ein empfehlenswerter Genuss, für den man sich sehr viel Zeit lassen muss. 4,5 Sterne
18.01.2019
Martin
Kommentar:
Deutliche Schwefelnoten. Von Glenfarclas eine der schlechteren Abfüllungen.
13.01.2019
davorel
Aroma: Rote und helle Frucht, Sherry. Dazu Malz und Vanille.

Geschmack: Der Alkohol ist recht dominant (was auch beim Verdünnen nicht ganz verschwindet). Sherry, Malz und Eiche. Etwas Rauch.

Abgang: Lang. Durch die Tannine zunächst trockener werdend. Dazu dunkle Schokolade, Kakao. Später zeigt sich frische Minze; die Frucht bleibt.
06.01.2019
Thomas
Aroma: Sherry Süße Früchte Eiche

Geschmack: Sherry Süße Eiche

Abgang: Eiche

Kommentar: duftet toll, Geschmack nur mittelmäßig, Abgang zu trocken und etwas bitter
31.12.2018
BikersWhiskyfreund
Aroma: Sherry, süßes Gebäck, etwas Malz und ganz zarter Hauch im Hintergrund

Geschmack: Sherry und dominanter Alkohol

Abgang: lang und warm

Kommentar: voller Sherry und für mich zu dominanter Alkehol. Vielleicht lag es auch an dieser Flasche. Mal sehen, wie die nächste schmeckt .....
26.11.2018
Dropset2
Aroma: Süße, Sherry, malzig, Gewürznoten

Geschmack: erneut Süße, Sherry, dezente Gewürze, Fruchtnote (gelbe Kiwi)

Abgang: lang und ölig, etwas Eiche, wohliges sherry-süßes Mundgefühl

Kommentar: Sehr angenehmer Single Malt. Schön abgestimmt, 46-Volumenprozent passen sehr gut! Rauch habe ich nicht wahrgenommen. Ein absolut empfehlenswerter Whisky. Und zu Glenfarclas als Familienunternehmen haben viele Experten schon mehr als genug gesagt. Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut (erstaunlich finde ich, dass der 18jährige bei 1 Liter 49,90 € kostet und der 15jährige im Verhältnis deutlich teurer ist).
  1. 1
  2. ...
  3. 3
  4. ...
  5. 51