Glen Moray 12 Jahre

Glen Moray
Glen Moray Glen Moray
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Süß, fruchtig und floral. Toffee, Ingwermarmelade und Brombeeren.
Geschmack: Süß, weich und wärmend. Geröstete Eiche, Sommerfrüchte und Toffee.
Abgang: Angenehm, süß und lang mit Eiche.
Fasstyp: Ex-Bourbonfässer
Der 12-jährige Glen Moray gehört zu dem Standardsortiment der Brennerei. Für die Reifung ihres Single Malts verwendet Glen Moray Weißeichenfässer aus Nordamerika.
0,7 Liter 40 % vol
25,90 EUR
sofort lieferbar
inkl. 20% MwSt. exkl. Versandkosten
37,00 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Glen Moray Distillery Ltd. Bruceland Road Elgin Morayshire IV30 1YE/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Glen Moray
Die Glen Moray Brennerei liegt in der Nähe von Elgin, im Norden der schottischen Speyside. Diese Destillerie war eine der Pioniere die erstmals mit der Nachreifung in Weinfässern experimentierten! weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1897
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 17
i
Aroma
Süße:
Karamell:
Vanille:
Honig:
Früchte:
Malz:
Sherry:
Nüsse:
Eiche:
Birne:
Beeren:
Zitrone:
Schokolade:
Gewürze:
Pflaume:
Gerste:
Tabak:
Weizen:
Öl:
Kuchen:
Kräuter:
Herb:
Zitrus:
Geschmack
Gewürze:
Süße:
Karamell:
Früchte:
Vanille:
Honig:
Schokolade:
Malz:
Eiche:
Zitrone:
Pflaume:
Orange:
Pfeffer:
Floral:
Zimt:
Kräuter:
Zitrus:
Abgang
Süße:
Schokolade:
Malz:
Eiche:
Früchte:
Vanille:
Nüsse:
Gewürze:
Rauch:
Apfel:
Pflaume:
Karamell:
Öl:
Seetang:
Maritime Noten:
Geschmacksbewertung - Glen Moray 12 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 7
17.09.2020
Dropset2
Aroma: süße Früchte (Äpfel, Birnen, Aprikosen), Vanille (hier nach längerer Nutzung der Flasche starke Entwicklung), etwas zitrisch, frisch

Geschmack: süß und wohlschmeckend, erneut süße sommerliche Früchte, Karamell, Vanille, leichter herber Einschlag durch Eiche, etwas Honig

Abgang: süßlich, dann die herbere Eiche, lang und wärmend

Kommentar: Glen Moray ist hier m.E. ein guter bzw. teilweise darüber hinausgehender Malt gelungen! Süffig, lecker, leicht zu genießen. Er ist nicht sonderlich komplex, aber aufgrund des leichten Charakters, der sich im Laufe der Zeit bei geöffneter Flasche immer weiter öffnet, und des außerordentlich guten Preis-Leistungs-Verhältnisses ein Whisky für jeden Tag (was man aber nur im übertragenen Sinne verstehen sollte). Unkompliziert und gut, 12 Jahre, Speyside, unter 30,-€... lohnenswert und absolut bezahlbar. 3,5 Sterne, zu vier Sternen reicht es aber bei aller Sympathie dennoch nicht.
24.07.2019
jingoman
Aroma: sehr viel vanille, ein paar kräuter, ein bißchen popcorngeschmack und minimale fruchtigkeit vermischt mit einer leichten faßnote- das war es dann aber auch schon.

Geschmack: erst ölig und nur wenig süß, dann würzig mit einer starken salzigkeit. habe hier insgesamt einen starken maritimen einfluß bemerkt.

Abgang: mittellang, mit doch stark spürbarer bitterkeit. im nachklang auch hier sehr maritim mit starker salzigkeit.

Kommentar: ein eher untypischer speyside single malt, der für mich so den reinrassigen supermarkt- whisky repräsentiert. nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. das beste ist noch die nase, aber im geschmack und abgang dann doch eher schwach auf der brust. für mich ein durchschnittlicher 12 jähriger, also gerade so noch 3 sternchen.
23.10.2018
Oliver
Aroma: sanfter Blütenhonig, Getreide, Butterscotch, reifes Streuobst, leichter Anflug von Aldehyden

Geschmack: milder runder Geschmack, ähnelt dem Aroma mit zusätzlicher Ingwernote und Holzkomponente. Der fruchtig /cremige Brennereistil kommt ausreichend durch

Abgang: schnell ausklingender, sanfter und recht süßer Abgang der Lust auf mehr macht. Nicht bitter

Kommentar: Glen Moray ist hier ein schöner ,,einfacher" Malt gelungen. Der Whisky ist durch das am Fluss Lossie herrschende Mikroklima gut gereift. Gut finde ich auch die Idee nochmal einen ohne Nachreifung/ Finish beeinflussten Whisky auf den Markt zu bringen. Trotzdem merkt man dem 12er einen schönen Fasseinfluss an, welcher wahrscheinlich auf den hohen First Fill Anteil zurückzuführen ist. Mit etwas mehr Bumms wäre er für mich nahezu ein perfekter EX-Bourbon Whisky

Unter Berücksichtigung des Preises von 20 € welchen ich bezahlt habe, vergebe ich
4 Sterne
19.07.2016
MaltWitsch
Aroma: Cremiges Karamell, Vanille, Honig.

Geschmack: Würzig mit Karamell, weißer Schokolade, Honig und einem Schuss Sahne.

Abgang: Kurz bis Mittellang, Trocken, leichte Bitterkeit.

Kommentar: Wie ein Likör aus weißer Schokolade!
21.12.2015
MaltWitsch
Aroma: Cremiges Karamell, Vanille, Honig.

Geschmack: Würzig mit Karamell, weißer Schokolade, Honig und einem Schuss Sahne.

Abgang: Kurz bis Mittellang, Trocken, leichte Bitterkeit.

Kommentar: Wie ein Likör aus weißer Schokolade!
21.12.2015
MaltWitsch
Aroma: Cremiges Karamell, Vanille, Honig.

Geschmack: Würzig mit Karamell, weißer Schokolade, Honig und einem Schuss Sahne.

Abgang: Kurz bis Mittellang, Trocken, leichte Bitterkeit.

Kommentar: Wie ein Likör aus weißer Schokolade!
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 7