Glen Els Port Cask 5 Jahre 2011/2017

Glen Els Port Cask
Glen Els Port Cask
  • Sorte: Single Malt Whisky
Fasstyp: Portweinfässer
Glen Els Port Cask ist leicht rauchig und wurde exklusiv für den deutschen Markt abgefüllt.
Limitiert auf 750 Flaschen!
0,7 Liter 47,4 % vol
79,90 EUR
geringer Vorrat
inkl. 20% MwSt. exkl. Versandkosten
114,14 EUR/l
Hammerschmiede Spirituosen Karl-Theodor Buchholz Elsbach 11a 37449 Zorge/DE
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Deutschland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Highland Park (mit Mini Dragon Legend) 12 Jahre Highland Park (mit Mini Dragon Legend)
(78)
0,75 Liter 40,2 % vol
36,90 EUR
Mehr Informationen
49,20 EUR/l
Ardbeg An Oa Ardbeg An Oa
(73)
0,7 Liter 46,6 % vol
49,90 EUR
Mehr Informationen
71,29 EUR/l
Einsteiger Live Event Set, groß Einsteiger Live Event Set, groß
(58)
2,8 Liter 43,9 % vol
128,50 EUR
Mehr Informationen
45,89 EUR/l
Fortgeschrittene Live Event Set, groß Fortgeschrittene Live Event Set, groß
(56)
2,8 Liter 44,6 % vol
350,00 EUR
Mehr Informationen
125,00 EUR/l
Kilchoman Machir Bay Kilchoman Machir Bay
(47)
0,7 Liter 46 % vol
41,90 EUR
37,90 EUR
Mehr Informationen
54,14 EUR/l
gültig bis 30.04.2020
Bunnahabhain Eirigh na Greine Bunnahabhain Eirigh na Greine
(44)
1 Liter 46,3 % vol
52,90 EUR
Mehr Informationen
52,90 EUR/l
Lagavulin Distillers Edition 2003/2019 Lagavulin Distillers Edition
(43)
0,7 Liter 43 % vol
79,90 EUR
Mehr Informationen
114,14 EUR/l
Lagavulin Distillers Edition 2002/2018 Lagavulin Distillers Edition
(43)
0,7 Liter 43 % vol
82,90 EUR
Mehr Informationen
118,43 EUR/l
Bowmore 15 Jahre Bowmore
(36)
0,7 Liter 43 % vol
49,90 EUR
Mehr Informationen
71,29 EUR/l
Highland Park Dragon Legend Highland Park Dragon Legend
(15)
0,7 Liter 43,1 % vol
49,90 EUR
Mehr Informationen
71,29 EUR/l
Bowmore Deep & Complex 18 Jahre Bowmore Deep & Complex
(13)
0,7 Liter 43 % vol
76,90 EUR
Mehr Informationen
109,86 EUR/l
Highland Park 21 Jahre 1998/2019 Highland Park
(12)
0,7 Liter 46 % vol
291,00 EUR
Mehr Informationen
415,71 EUR/l
Octomore 08.2 8 Jahre 2017 Octomore 08.2
(6)
0,7 Liter 58,4 % vol
179,00 EUR
Mehr Informationen
255,71 EUR/l
Emperor's Way Henry IV. - PX Sherry Cask 2020 Emperor's Way Henry IV. - PX Sherry Cask
0,7 Liter 56,9 % vol
125,50 EUR
Mehr Informationen
179,29 EUR/l
The Matsui Triple Pack The Matsui Triple Pack
0,6 Liter 48 % vol
89,90 EUR
Mehr Informationen
149,83 EUR/l
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Hammerschmiede
Im Harz ist der Elsburn Single Malt Whisky zuhause. Die Manufaktur Hammerschmiede bringt ausschließlich Einzelfassabfüllungen heraus, wobei es sich hauptsächlich um Whisky aus Süßweinfässern handelt. weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Deutschland
Gründungsjahr:
2002
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 2
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Früchte:
Vanille:
Malz:
Gewürze:
Rauch:
Trauben:
Rosine:
Karamell:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Sherry:
Nüsse:
Kaffee:
Rauch:
Rosine:
Heide:
Dunkle Schokolade:
Öl:
Kuchen:
Kräuter:
Herb:
Abgang
Süße:
Früchte:
Sherry:
Vanille:
Gewürze:
Kaffee:
Pfeffer:
Kuchen:
Herb:
Geschmacksbewertung - Glen Els Port Cask 5 Jahre 2011/2017
Kunden-Bewertungen:
16.06.2018
hangelsberg
Aroma: defuß vielschichtig , weinaromen , leichte würze , ganz ganz wenig rauch , wenig vanille

Geschmack: weich und ungewohnt , fruchtig , leichte süße

Abgang: mittellang , fruchtig , wieder vanille

Kommentar: gut !! geht aber besser !!
18.03.2018
Marko_I
Aroma: kurzes, frisches, weiniges Brizzeln in der Nase, dann eher Weinbrand als Trauben, voll, süß, schwer, rund, angenehm, kein Stechen, Rosinen, Trockenaprikosen, Lebkuchen, Toffee, Malz... der Woodsmoke ist sehr, sehr gently bzw. komplett von der Süße absorbiert

Geschmack: da ist der Rauch - gemütlich, aber deutliche Verwandschaft zu den Alriks zu erkennen, die Nasennoten (süß, Rosinen, Weinbrand, Lebkuchen) halten im Mund vielleicht 5-10 Sekunden, dann wird's mal ordentlich herb, Zartbitterschokolade reicht nicht, da kommt Kaffee, angebrannte Brötchen, ich würde gar sagen Tannenadeln, Harz

Abgang: lang und kräftig, auf der Zunge ist noch so'n klebriges dick-süß-Gefühl, aber vom Geschmack bleibt eigentlich eher das bittere (Kaffee, angebrannte Brötchen), dazu gut Pfeffer

Kommentar: Ziemlich untypisch - das Port-Finish merkt man nicht so und so einen bitter-herben Glen Els hatte ich auch noch nicht (nach knapp 20 Sorten). Auch mal interessant, aber nix für jeden Tag und Jeden.

(Und für manches Glen-Els-Süßmäulchen dürfte der gar nicht gehen.)

(Nr. 1 einer 4er-Verkostung Port/Rivesaltes/Banyuls/Amarone - #4 war toll, mit #1&#3 war ich als Glen-Els- und speziell woodsmoked-gerne-Trinker durchaus zufrieden, allerdings fehlte mir da was erkennbar Fass-spezifisches, #2 war ein Nasenkrepierer)